Alufelgen Pulverbeschichten lassen
Service-Hotline Mo-Fr von 8 bis 20 Uhr: +49 7940 1479414

Felgen - Pulverbeschichten

Das Verfahren

Beim Pulverbeschichten von Felgen wird Farbpulver elektrostatisch aufgeladen und mit einer Pulverpistole auf die Felge aufgebracht. Voraussetzung ist, dass der zu beschichtende Werkstoff elektrisch leitfähig ist, wie Stahl, Aluminium etc. Im Einbrennofen wird die Farbbeschichtung anschließend bei einer Temperatur zwischen 140° und 200° C eingebrannt.

Im Vorfeld werden die Aluminiumfelge gründlich entlackt und auf Beschädigungen untersucht. Für die Qualität der Pulverbeschichtung ist die Vorbehandlung der Oberfläche sehr wichtig.

TeamAPT arbeitet ausschließlich mit Kammeröfen, die es ermöglichen, einen Felgensatz komplett identisch und in einem Arbeitsgang zu bepulvern.

Die Pulverlacke, die in allen RAL-Farben und jedem gewünschten Zwischenton hergestellt werden, basieren auf unterschiedlichen Bindemitteln, wie Polyurethanharzen, Epoxidharzen oder Polyesterharzen.

Durch das Einbrennen wird eine gleichmäßig dichte Beschichtung erreicht, die sehr widerstandsfähig ist und einen hohen Korrosionsschutz aufweist. Die Pulverbeschichtung zeichnet sich auch durch hohe Lichtbeständigkeit und Wetterbeständigkeit, Stoßfestigkeit und Kratzfestigkeit aus.

Das Verfahren in der Zusammenfassung:

  • Pulverbeschichtung in allen RAL-Farben und Zwischentönen
  • Pulverbeschichten ist umweltfreundlich (frei von Lösungsmitteln)
  • Pulverbeschichten macht witterungsbeständig mit hohem Korrosionsschutz
  • Weitere Vorteile beim Pulverbeschichten: Chemikalienbeständigkeit, Widerstandsfähigkeit, Verformbarkeit

Bitte überzeugen Sie sich direkt von unserer Arbeit in unserer Galerie Felgen Pulverbeschichten Standard oder besuchen Sie uns direkt zu einem individuellen Beratungstermin.

Motorradfelgen hochglanzverdichten
Hochglanzverdichten von LKW Felgen
Zweifarbige Lackierung von Alufelgen
Glanzdrehen von Alufelgen
Alufelgen in Candy Gold hochglanzverdichten