Wassertransferdruck inkl. Lackierung
Service-Hotline Mo-Fr von 6 bis 20 Uhr: +49 7940 1479414

Wassertransferdruck inkl. Lackierung

Das Verfahren:
Der Wassertransferdruck ist eine Oberflächenveredelung, die bezüglich der Farben, Muster und der Oberfläche des Grundmaterials sehr viele Möglichkeiten bietet.

Durch einen speziell installierten Maschinenpool besitzt TeamAPT die Möglichkeit von kleinen komplexen Interieurteilen bis hin zu Motorhauben alles zu beschichten. Vorarbeiten, die für die unterschiedlichen Materialen nötig sind, werden mit derselben Sorgfalt ausgeführt, die auch bei den übrigen Veredelungstechniken angewendet wird. Das abschließende Versiegeln der Oberfläche erfolgt durch verschiedene Acrylvarianten, die matt oder glänzend gewählt werden können.

Bei diesem Verfahren ist eine persönliche Beratung entscheidend, nutzen Sie hierfür unsere "Formular" oder unsere "Servicehotline"

Oberflächen, die sich zum Beschichten eignen:

  • Holz
  • Glas
  • Keramik
  • Metall
  • Kunststoff
  • Kohlefaser
  • synthetische Materialien

Die Anwendungsgebiete:

  • Felgentechnik
  • Karosserieteile: z.B. Motorhaube, StoĂźstange, Lufteinlässe
  • Interieur: Verkleidung, Lenkrad
  • Geschlossene Elemente: z.B. Motorradhelm, Lampengehäuse
  • Industrieteile

Das Verfahren in der Zusammenfassung:

  • Auswahl des Druckfilms wie z.B. "Carbon"
  • Wir stimmen mit Ihnen die Basisfarbe ab, um den gewĂĽnschte Effekt zu erlangen. Bei Carbon ist in der Regel die Grundfarbe schwarz.
  • Vorbehandlung + Instandsetzung der Oberfläche
  • Lackierung der Basisfarbe
  • Transfer des Druckfilms
  • Reinigung
  • Oberflächenschutz mittels Klarlack
  • Qualitätskontrolle

Bitte ĂĽberzeugen Sie sich direkt von unserer Arbeit in unserer Galerie "Wassertransferdruck" oder besuchen Sie uns direkt zu einem individuellen Beratungstermin.

Galerie Wassertransferdruckprozess