Qualitätsaspekte - Hochglanzverdichtete Felgen
Service-Hotline Mo-Fr von 6 bis 20 Uhr: +49 7940 1479414|

Qualitätsaspekte - Hochglanzverdichtete Felgen

100% Qualität

Sie werden die Qualität einer hochglanzverdichteten Felge daran erkennen, dass Ihre Verdichtung bis zur Spiegelglanzoberfläche getrieben wurde. Sollte bereits in den ersten Schritten der Qualitätsaspekt zu wünschen übrig lassen, werden Sie das Ziel einer 100%igen Spiegelglanzpolitur nicht erreichen.

Unsere Maßgabe:

  1. Wir arbeiten ausschließlich im Trogschleifverfahren! Unsere Felgen werden damit bereits in den Vorschleifprozessen gleichmäßig bearbeitet und erhalten damit eine homogene Oberflächenstruktur.
  2. Wir entlacken die Aluminiumfelgen mit angepassten Chemikalien. So ist es möglich, Beschichtungen anzugleichen und einen unnötigen Mehraufwand zu ersparen. Es darf hier aus Kosten- und Zeitgründen nicht sandgestrahlt werden, da sonst eine erste Strukturveränderung vollzogen wird.
  3. Nach dem Entlackungsvorgang unterziehen wir jede einzelne Felge einer Qualitätskontrolle was die Materialstruktur/Aufbau und etwaige Beschädigungen betrifft. Sollte es hier zu Überraschungen kommen, wird der Kunde informiert, bevor es zu weiteren Schritten kommt.
  4. Wir entfernen vor dem eigentlichen Prozess die "leichten" Bordsteinschäden, so dass das Endergebnis diese komplett vergessen macht.
  5. In einer 35-stündigen Bearbeitungszeit erfährt EINE einzige Felge einen anteiligen Vorschleifprozess. Daraufhin wird die Felge oberflächenspezifisch fein geschliffen und geht dann in die Spiegelpolitur und wird verdichtet. Alle drei erwähnten Bearbeitungsschritte können in ihrem Zeitanteil je nach Qualität der Grundfelge variieren.


Fazit:
Setzen Sie auf Qualität - polieren und verchromen von Alufelgen war gestern - der Stand der Technik ist das Verdichten der Oberfläche.

Wir sind Ihr deutschlandweiter Partner.

Setzen Sie auf innovative Qualität aus Schwäbisch Hall!